Allgemeine Informationen
Der DDC, der Deutsche Doggenclub, wurde 1888 in Berlin gegründet. Der Rechtsitz ist in Frankfurt/Main. Der Präsident des D.D.C. (Clubvorstand) ist Herr Detlef Gügel. Der Geschäftsführer ist Herr Bernd Völxen. Die Kassenverwaltung liegt in den Händen von Frau Garweg. Der Zuchtleiter ist Herr Horst Fischbach. Die entsprechenden Adressen sind auf der hinteren Umschlagseite der Vereinszeitung uDD (unsere Deutsche Dogge) zu finden oder im Internet unter www.doggen.de.

Der DDC untergliedert sich in 14 Landesgruppen. Die einzelnen Landesgruppen (LG) untergliedern sich in Ortsgruppen (OG).

In der Landesgruppe Westfalen gibt es zur Zeit 8 Ortsgruppen:

  • Ascheberg

  • Bad Salzuflen

  • Bielefeld

  • Bochum

  • Dortmund

  • Hamm

  • Paderborn

  • Steinfurt


  • In der Landesgruppe Westfalen ist der 1. Vorsitzende Herr Dr. Horst Hollensteiner, der zweite Vorsitzende ist Udo Zielenski, der Landesgruppenzuchtwart ist Frau Susanne Kraemer, Frau E. Rabenschlag hat die Kassenverwaltung und die Schriftführung als Amt. Internetadresse der LG Westfalen: www.ddc-lg-westfalen.de





    Informationen Ausbildung
  • Grundsätzliches zur Ausbildung

  • Grundsätzliches zu Prüfungen


  • Informationen Welpenleitfaden
  • Der Welpenleitfaden